FANDOM


ElyosMale.jpg

Ein männlicher Elyos (Artwork)

Die Elyos sind ein Volk von strahlender Schönheit. Durch die Große Katastrophe wurden sie von den Asmodiern getrennt und lebten fortan in einer üppigen, vom Sonnenlicht durchfluteten Welt. Elyos sind warmherzig und freundlich, ihren Feinden gegenüber kennen sie allerdings keine Gnade. Die aufgestiegene Gestalt elysischer Daeva hat atemberaubende, engelsgleiche Flügel, und ihre gewaltige Stärke straft ihre anmutige Erscheinung Lügen.

Die Herrlichkeit der elysischen Gestalt und das farbenfrohe, fruchtbare Land, in dem die Elyos leben, haben dieses Volk arrogant gemacht. Die Elyos glauben, dass sie von Aion gesegnet sind, und betrachten die Asmodier, die von der Großen Katastrophe in die Finsternis gestoßen wurden, als verirrte und verfluchte Kreaturen.

Die Elyos bewohnen die untere, unter dem Namen Elysea bekannte Hälfte Atreias. Ihre Hauptstadt heißt Sanctum. Die Elyos dienen den fünf Seraphengebietern, die sie auf den sicheren Weg führten, als alles verloren schien. Die Überreste des Turms der Ewigkeit, die nach wie vor in Elysea stehen, sind als Turm des Lichts bekannt. Sie dienen dem Volk der Elyos als ständige Erinnerung an den schrecklichen Fehler, der von den Asmodiern und ihren Schedimgebietern begangen wurde.

Allgemein Bearbeiten

Die Elyos sind eine der spielbaren Rassen in Aion.

Siehe auchBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki